Bauernkriegshaus heute

Der Hof

Besucht man das Bauernkriegshaus, gelangt man durch ein Holztor erst in den Hof des Hauses. Es ist ein z.T. überdachter Hof; hier wird das alljährlich stattfindende Bauernhausfest veranstaltet. Vom Hof gelangt man in die Scheune sowie in das Haus.

 

Das Haus

Erdgeschoss: Hier befindet sich die Gaststube bestehend aus zwei größeren Räumen und einer Küche. Dieser Bereich des Bauernkriegshauses dient alsTreffpunkt verschiedener Nußdorfer Vereine sowie als Veranstaltungsraum für z. B. die Historischen Vorträge (siehe Veranstaltungen).

Erster Stock: Auf dieser Etage sind die Mueseumsräume untergebracht:die Pfarrer-Lehmann-Stube, das Bauernkriegsmuseum und das Nußdorfer Dorfmuseum.

Zweiter Stock: In diesem Stock gibt es einen Raum für Jugendarbeit und eine Wohnung, die vermietet ist.

Die Scheune

In der Scheune befindet sich eine Großküche für Feste sowie zwei Räume mit Möbeln, Gebrauchsgegenständen und Kleidungsstücken aus alten Zeiten.